Der lange Weg zum bauKulturCamp 2020

2020 soll es wieder soweit sein, wir planen ein neues bauKulturCamp. Aber in diesem Jahr haben wir es nicht leicht!

Zur Idee des Camps:

Das bauKulturCamp bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich in einer kompakten Projektwoche mit Architektur, Baukultur und Baukonstruktion intensiv auseinanderzusetzen und sich bezüglich Ausbildung oder Studium zu orientieren. Das Camp möchte insbesondere Interesse für technische, handwerkliche und gestalterische Berufe sowie Studiengänge der Architektur, Technik und Kreativwirtschaft wecken.

Die jungen Menschen erleben einen baukulturell interessanten Ort, gehen auf Spurensuche und diskutieren seine kulturelle Bedeutung.
In künstlerischen und architektonischen Projekten nehmen sie den Raum ein und transformieren ihn. Im aktiven Gestalten und im gemeinsamen Austausch treten Leidenschaften hervor und werden berufliche Neigungen sichtbar. Das gemeinsame Leben und Arbeiten fördert den kreativen Austausch, die Einbindung von Studierenden und Expertinnen den fachlichen Austausch. So können Erfahrungen gesammelt werden, die den zukünftigen Lebensweg weiter prägen werden.

 

Das für 2020 geplante bauKulturCamp macht es uns aber nicht leicht:

Anfänglich in der Schloßruine Harbke bei der Stadt Helmstedt in Niedersachsen geplant, mussten wir auf Grund der Corono Pandemie umplanen.

. 

Die nächste wunderbare Location fanden wir in Unterfranken: Schloss Wetzhausen! Leider kann der Schweizer Schlossherr bis heute nicht nach Deutschland einreisen und so gestaltet sich auch dieser Standort als schwierig.

Auch jetzt sind wir wieder am Umplanen. Aber wir geben nicht auf. Denn gerade nach dieser schwierigen Zeit wollen wir alle nur eines, eine schöne inspirierende Zeit mit anderen Menschen verbringen.

Lust mitzumachen? Ihr könnt Euch gerne per Mail unter kontakt@bauwaerts.de oder unter 0179/2331232 an uns wenden, dann halten wir Euch auf dem Laufenden.

Mehr wissen:

Dann schaut unter www.baukulturcamp.eu

25. Juli bis 15. August 2020 – save the date!