MEIN KULTURERBE BAYERN

Engagierte Menschen aus allen Teilen des Landes haben sich bei „Kulturerbe Bayern“ zusammen­gefunden, um einen bayerischen „National Trust“ ins Leben zu rufen – eine breite bürgerschaftliche Bewegung, die gebaute und gewachsene Kulturgüter für die Zukunft erhält. Der Verein und die gemeinnützige Stiftung Kulturerbe Bayern wollen Kultur­erbe schützen, retten und wieder­beleben. Dazu soll das Engagement der Menschen für die Kulturschätze Bayerns gefördert werden und für eine breite Unterstützung geworben werden.

Initiiert von „Kulturerbe Bayern“, der Schosser Stiftung und bauwärts, hat es sich ein breites Kooperationsbündnis zur Aufgabe gemacht, vor allem bei der jungen Generation für die Belange der Denkmalpflege zu werben. Hier setzt das Initiative „MEIN Kulturerbe Bayern“ an, die junge Menschen mit dem baukulturellen Erbe in ihrem Lebensumfeld in Berührung bringen und durch Bildungsprojekte Wertschätzung und Engagement generieren möchte.

Die Initiative will mit didaktischen Materialien und begleitenden Fortbildungen sowie einem Netzwerk aus Partner/innen und Fachleuten das Thema Denkmal verstärkt in den Unterricht holen sowie Lehrkräfte unterstützen und motivieren, Denkmalprojekte im Unterricht durchzuführen.